Thermofenster im Mercedes Diesel

Zahlreiche Gerichtsurteile bestätigen, dass es sich beim Thermofenster von Mercedes um eine unzulässige Abschalteinrichtung handelt. Das zieht einen Anspruch auf Schadensersatz nach sich.

Im Dezember 2020 stufte der Europäische Gerichtshof (EuGH) Abschalteinrichtungen generell als unzulässig ein. Der EuGH stellte klar, dass Abschalteinrichtungen, die dafür sorgen, dass die Abgasreinigung auf dem Prüfstand besser arbeitet als im Normalbetrieb auf der Straße, illegal sind. Das trifft laut Gericht selbst dann zu, wenn die Abgasreinigung punktuell auch auf der Straße vernünftig funktioniert. Die in der EG-Verordnung Nr. 715/2007 festgelegten Ausnahmeregelungen gelten nur in sehr seltenen Fällen. Auch Mercedes hatte immer wieder argumentiert, dass Abschalteinrichtungen zum Schutz des Motors vor Verschmutzung und vor Verschleiß nötig seien. Dem erteilte der EuGH eine klare Absage.

Bereits im November 2019 entschied das Oberlandesgericht Wien, dass Thermofenster einen Mangel darstellen und Autokäufer deshalb Schadensersatz fordern können.
Im Januar 2019 hatte bereits das Landgericht Stuttgart entschieden, dass Daimler mit dem Thermofenster illegale Abschalteinrichtungen verbaut hat. In drei Fällen wurde der Hersteller zu Schadensersatz in Höhe von 25.000 bis 40.000 € verurteilt.

Aufgrund der neuen Rechtslage dürfte auch Mercedes eine weitere Klagewelle ins Haus stehen. Ist auch in Ihrem Mercedes ein Thermofenster vorhanden? Wir finden es heraus! Nutzen Sie einfach unser Formular.

Persönliche Beratung im Abgasskandal
Haben Sie eine Einladung zum Dieselupdate von Ihrem Hersteller erhalten?
48h
Feedback

Feedback - innerhalb von 48h

Innerhalb von 48 Stunden meldet sich einer unserer auf den Abgasskandal spezialisierten Rechtsanwälte bei Ihnen!

Mercedes GLS schwarz

Erfolgreich im Abgasskandal

Unsere Anwälte haben im Abgasskandal schon tausende von Verfahren geführt. Sie gehören zu den erfolgsreichsten Anwälten im Abgasskandal um manipulierte Diesel bei VW, Mercedes, Audi, Porsche und anderen.

Vertrauen Sie im Kampf gegen die Autohersteller auf unsere Erfahrung.

Thermofenster vorhanden? Das sagen Gerichte dazu:

Wenn Ihr Mercedes Diesel über ein Thermofenster verfügt, können Sie auf Schadensersatz klagen!
Das LG Stuttgart hat das Thermofenster als unzulässige Abschalteinrichtung eingestuft.

Auch das OLG Wien sieht im Thermofenster einen Mangel, der es Verbrauchern ermöglicht, ihren Wagen zurückzugeben und den Kaufpreis erstattet zu bekommen.

 

Mercedes GLK weiß

Wie funktionieren Thermofenster im Mercedes Diesel?

Das Thermofenster ist eine spezielle Funktion der Abgasreinigung bei Dieselmotoren. Es definiert einen Temperaturrahmen, in dem das Abgasreinigungssystem richtg funktioniert. Thermofenster wirken direkt auf die AdBlue Abgasreinigung. Sie basiert auf dem Selective Catalytic Reduction-Verfahren (SCR):
Im Motor wird eine wässrige Harnstofflösung (AdBlue) in den Abgasstrom, unmittelbar nach der Kraftstoffverbrennung injiziert. Mithilfe des AdBlues wandelt der SCR-Katalysator die Stickoxid-Emission (NOx) in umweltneutralen Stickstoff und Wasserdampf um. Innerhalb des Thermofensters läuft dieser Prozess optimal ab, so dass sich der Ausstoß umweltschädlicher Stickoxide um 90% verringert. Bei Temperaturen außerhalb dieses Fensters ist das jedoch nicht der Fall.

Wo keine AbBlue-Technik vorhanden ist, werden Abgase in einem Rückführungsverfahren (AGR) gereinigt. Hierbei werden die Abgase mit Frischluft vermengt und in den Brennraum zurückgeführt. Dadurch verringert sich die O2-Konzentration im Zylinder sowie die Spitzentemperatur des Motors. Das senkt den Stickoxidausstoß (NOx), führt aber zu mehr Rußpartikeln. Auch die AGR-Systeme können durch Thermofenster beeinflusst werden.

Beträgt die Außentemperatur unter 10 Grad (bei AdBlue) oder 7 Grad (bei AGR), fährt sich das Abgasreinigungssystem bei Mercedes herunter. Der Schadstoffausstoß nimmt zu.

Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass die vordefinierten Temperaturrahmen eben nicht den klimatischen Verhältnissen draußen entsprechen, sondern vielmehr auf den Prüfstand ausgelegt sind. In Deutschland liegt die Durchschnittstemperatur draußen bei 8,5 Grad Celcius. Auf dem Prüfstand wird das Fahrzeug jedoch bei 23 Grad getestet. So ist zu erklären, warum der Schadstoffausstoß auf der Straße wesentlich höher ist.

Mercedes verteidigt Thermofenster

Wie viele andere Hersteller hat auch Mercedes mehrfach behauptet, Thermofenster seien notwendig, um den Motor vor Versottung zu schützen.
Viele Gerichte erkennen das nicht an und stufen Thermofenster als unzulässig ein. Auch Daimler muss sich den Vorwurf gefallen lassen, absichtlich EU-Vorgaben und Ausnahmeregeln auszunutzen.

Die EG Verordnung Nr. 715/2007 erlaubt Abschalteinrichtungen zur Abwehr akuter, plötzlich auftretender Gefahren für den Motor und damit für die Fahrzeuginsassen. Wenn die Einrichtung jedoch quasi dauerhaft in Betrieb ist, dann liegt keine Ausnahme vor. Das bezieht sich auch auf Mercedes Thermofenster.

Schadensersatz wegen Thermofenster im Mercedes

Mithilfe eines Software-Updates will Mercedes das verbaute Thermofenster beseitigen. Dabei soll der Temperaturrahmen, in dem die Abgasreinigung optimal funktioniert, weiter gefasst werden.
Für die Fahrzeughalter bedeutet das nichts Gutes. Es ist zu erwarten, dass sich die Vorgänge von VW, wo Autofahrer negative Erfahrungen mit dem Update machten, auch bei Daimler wiederholen. Bereits jetzt berichten Mercedes Fahrer nach dem Update über ein deutlich höheres Geräuschniveau sowie über einen Mehrverbrauch an Sprit und AdBlue. Dazu könnte die Langlebigkeit des Motors unter dem Update leiden. Damit droht ein Wertverlust des Fahrzeugs.

Wir raten daher davon ab, einer freiwilligen Einladung zur Kundendienstmaßnahem zu folgen.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie entsprechende Post von Daimler bzw. vom KBA bekommen. Wir prüfen die Betroffenheit Ihres Autos und sagen Ihnen, wie Sie vorgehen können.
Hahn Rechtsanwälte vertritt bundesweit Mandanten im Dieselskandal. Auch öffentlich rechtliche Institutionen und Unternehmen vertrauen im Dieselskandal auf unsere Kompetenz.

Ist auch in Ihrem Mercedes ein Thermofenster verbaut, steht Ihnen ein Anspruch auf Rückabwicklung des Kaufvertrags zu. Die Rechtsprechung folgt der Annahme, dass Kunden keinen Kauf getätigt hätten, wenn sie um das illegale Thermofenster gewusst hätten.
Wir setzen uns dafür ein, dass Sie den gesamten Kaufpreis erstattet bekommen. Zwar müssen Sie sich nach einem Urteil des BGH einen sogenannten Nutzungsersatz anrechnen lassen. Doch dieser ist deutlich geringer als der zu erwartende Wertverlust des Fahrzeugs.

Alternativ Kredit widerrufen und Mercedes zurückgeben

Wenn Sie Ihren Mercedes Diesel direkt über Ihren Händler finanziert haben, besteht die Möglichkeit der Rückabwicklung des Kauf- und des Darlehensvertrags. Diese Option haben Sie, unabhängig davon, ob Ihr Mercedes über ein Thermofenster verfügt, denn viele Autokredite sind fehlerhaft. In diesem Fall ist die 14-tägige Widerrufsfrist nichtig. Sie können auch nach Jahren noch widerrufen.

Wurden Kauf- und Darlehensvertrag zusammen abgeschlossen, besteht eine wirtschaftliche Einheit. Widerrufen Sie den Darlehensvertrag, wird auch der Kaufvertrag rückabgewickelt. Sie geben das Fahrzeug an die Bank zurück, werden von allen noch austehenden Zahlungen befreit und erhalten bereits geleistete Raten und Anzahlungen zurück.

Dr. Petra Brockmann
Dr. Petra Brockmann

Häufig gestellte Fragen zu Mercedes Abschalteinrichtungen

Was sagen die Hersteller zum Mehrverbrauch?

VW bestreitet, dass der Mehrverbrauch auf das Update zurückzuführen ist. Mercedes hatte vielen Kunden zum Update mitgeteilt: Der Mehrverbrauch sei nur vorübergehend und von der Fahrweise abhängig. Doch die Erfahrungen der Fahrer zeigen ein anderes Bild.

Bleibt es beim Sprit Mehrverbrauch?

Leider nein. Kunden, die das Diesel-Update durchführen lassen mussten, klagen nicht nur über erhöhte Spritkosten. Ihre Diesel haben danach auch mehr AdBlue verbraucht und höheren Verschleiß gezeigt. Bei manchen verrußte der AGR-Filter schneller, andere ärgerten sich über eine geringere Motorleistung.

Newsletter-Anmeldung
Newsletteranmeldung:

Ich möchte zukünftig über rechtliche Themen vom Anwalt der Autofahrer per E-Mail informiert werden.
Die Abmeldung ist natürlich jederzeit kostenlos möglich.

Immer vor Ort
Flugzeug

Unsere vier Standorte in Hamburg, Bremen, Stuttgart und München verkürzen den Weg zum persönlichen Gespräch. Wir besuchen und beraten Sie auch gern an allen anderen Orten Deutschlands.

Wir sind für Sie bereits seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs.