Thermofenster im Mercedes Diesel

Zahlreiche Gerichtsurteile bestätigen, dass es sich beim Thermofenster von Mercedes um eine unzulässige Abschalteinrichtung handelt. Das zieht einen Anspruch auf Schadensersatz nach sich.

Im Dezember 2020 stufte der Europäische Gerichtshof (EuGH) Abschalteinrichtungen generell als unzulässig ein. Der EuGH stellte klar, dass Abschalteinrichtungen, die dafür sorgen, dass die Abgasreinigung auf dem Prüfstand besser arbeitet als im Normalbetrieb auf der Straße, illegal sind. Das trifft laut Gericht selbst dann zu, wenn die Abgasreinigung punktuell auch auf der Straße vernünftig funktioniert. Die in der EG-Verordnung Nr. 715/2007 festgelegten Ausnahmeregelungen gelten nur in sehr seltenen Fällen. Auch Mercedes hatte immer wieder argumentiert, dass Abschalteinrichtungen wie das Thermofenster zum Schutz des Motors vor Verschmutzung und vor Verschleiß nötig seien. Dem erteilte der EuGH eine klare Absage.

Im Januar 2021 meldete sich auch der Bundesgerichtshof zum Thermofenster zu Wort. Das Vorhandensein eines solchen Fensters alleine reiche zwar nicht für einen Schadensersatzanspruch aus, doch könnte ein solcher sehr wohl bestehen, wenn der Daimler AG ein sittenwidriges Verhalten vorzuwerfen sei. Ein solches wäre beispielsweise dann gegeben, wenn nachgewiesen werden kann, dass Daimler beim Typengenehmigungsverfahren falsche Angaben zum Thermofenster gemacht hatte. Das OLG Köln muss dies nun prüfen, nachdem der BGH festgestellt hatte, dass der Anspruch eines Klägers auf rechtliches Gehör verletzt worden war.

Wir prüfen gerne, ob auch Sie einen Schadensersatzanspruch haben. Das ist immer dann der Fall, wenn sich in Ihrem Auto eine unzulässige Abschalteinrichtung befindet. Dabei muss es sich nicht um ein Thermofenster handelt. Daimler hat insgesamt mindestens 5 Abschalteinrichtungen verwendet, die sogar das Bundesverkehrsministerium bereits als unzulässig eingestuft hat. Nutzen Sie unser kostenfreies und unverbindliches Beratungsangebot!

Inhalte auf dieser Seite
Persönliche Beratung im Abgasskandal
Haben Sie eine Einladung zum Dieselupdate von Ihrem Hersteller erhalten?
48h
Feedback

Feedback - innerhalb von 48h

Innerhalb von 48 Stunden meldet sich einer unserer auf den Abgasskandal spezialisierten Rechtsanwälte bei Ihnen!

Mercedes GLS schwarz

Erfolgreich im Abgasskandal

Unsere Anwälte haben im Abgasskandal schon tausende von Verfahren geführt. Sie gehören zu den erfolgsreichsten Anwälten im Abgasskandal um manipulierte Diesel bei VW, Mercedes, Audi, Porsche und anderen.

Vertrauen Sie im Kampf gegen die Autohersteller auf unsere Erfahrung.

Thermofenster vorhanden? Das sagen Gerichte dazu:

Wenn Ihr Mercedes Diesel über ein Thermofenster verfügt, können Sie auf Schadensersatz klagen!
Der Europäische Gerichtshof hat das Thermofenster als unzulässige Abschalteinrichtung eingestuft.

Auch der Bundesgerichtshof sieht die Möglichkeit eines Schadensersatzanspruches, wenn ein Thermofenster vorhanden ist und die Daimler AG sittenwidrig gehandelt hat.

Es gibt zudem dutzende Verurteilungen der Daimler AG aufgrund des Thermofensters auf Landesgerichtsebene.

 

Mercedes GLK weiß

Wie funktionieren Thermofenster im Mercedes Diesel?

Das Thermofenster ist eine spezielle Funktion der Abgasreinigung bei Dieselmotoren. Es definiert einen Temperaturrahmen, in dem das Abgasreinigungssystem richtg funktioniert. Bei Temperaturen außerhalb dieses Fensters ist das jedoch nicht der Fall. Dann wird die Abgasreinigung reduziert oder sogar ganz abgeschaltet.

Beträgt die Außentemperatur unter 10 Grad (bei AdBlue) oder 7 Grad (bei AGR), fährt sich das Abgasreinigungssystem bei Mercedes herunter. Der Schadstoffausstoß nimmt zu.

In Deutschland liegt die Durchschnittstemperatur bei 8,5 Grad Celcius. Auf dem Prüfstand wird das Fahrzeug jedoch bei 23 Grad getestet. So ist zu erklären, warum der Stickoxid-Grenzwert auf dem Prüfstand eingehalten werden kann, die Autos auf der Straße jedoch viel mehr Stickoxid ausstoßen als erlaubt.

Mercedes verteidigt Thermofenster

Wie viele andere Hersteller hat auch Mercedes mehrfach behauptet, Thermofenster seien notwendig, um den Motor vor Versottung zu schützen.
Viele Gerichte erkennen das nicht an und stufen Thermofenster als unzulässig ein. So auch der Europäische Gerichtshof. Dieser hatte erst im Dezember 2020 geurteilt, dass der Schutz des Motor vor Verschleiß oder Verschmutzung gerade KEINE erlaubte Ausnahme darstelle. Lediglich, um die Insassen vor den Folgen eines plötzlichen Motorschadens zu schützen, könnte ein Thermofenster laut den Ausnahmeregeln zulässig sein.

So erlaubt die EG Verordnung Nr. 715/2007 Abschalteinrichtungen ausnahmsweise zur Abwehr akuter, plötzlich auftretender Gefahren für den Motor und damit für die Fahrzeuginsassen. Wenn die Einrichtung jedoch quasi dauerhaft in Betrieb ist, dann liegt keine Ausnahme vor. Das bezieht sich auch auf Mercedes Thermofenster.

Schadensersatz wegen Thermofenster im Mercedes

Mithilfe eines Software-Updates will bzw. muss Mercedes unzulässige Abschalteinrichtungen beseitigen. Das dürfte auch das Thermofenster betreffen. Dabei soll der Temperaturrahmen, in dem die Abgasreinigung optimal funktioniert, weiter gefasst werden.
Für die Fahrzeughalter bedeutet das nichts Gutes. Denn esgibt zahlreiche negative Erfahrungsberichte von Autofahrern, deren Mercedes Diesel das Update bereits bekommen hat. So berichten Mercedes Fahrer nach dem Update über einen Mehrverbrauch an Sprit und AdBlue. Dazu könnte die Langlebigkeit des Motors unter dem Update leiden. Das Update sorgt somit für einen Wertverlust des Fahrzeugs.

Wir raten daher davon ab, einer freiwilligen Einladung zur Kundendienstmaßnahem zu folgen.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie entsprechende Post von Daimler bzw. vom KBA bekommen. Wir prüfen die Betroffenheit Ihres Autos und sagen Ihnen, wie Sie vorgehen können.
Hahn Rechtsanwälte vertritt bundesweit Mandanten im Dieselskandal. Auch öffentlich rechtliche Institutionen und Unternehmen vertrauen im Dieselskandal auf unsere Kompetenz.

Ist auch in Ihrem Mercedes eine unzulässige Abschalteinrichtung verbaut, steht Ihnen ein Anspruch auf Schadensersatz zu. Die Rechtsprechung folgt der Annahme, dass Kunden keinen Kauf getätigt hätten, wenn sie um die illegale Abschalteinrichtung gewusst hätten. Erfolgreiche Kläger können deshalb den Kaufvertrag rückabwickeln.
Das heißt, Sie geben das Auto zurück und bekommen im Gegenzug den Kaufpreis erstattet. Zwar müssen Sie sich nach einem Urteil des BGH einen sogenannten Nutzungsersatz anrechnen lassen. Doch dieser liegt in der Regel deutlich unter dem tatsächlichen Wertverlust des Fahrzeugs. Somit ergibt sich für Sie ein klarer Vorteil gegenüber einem Verkauf.

Alternativ Kredit widerrufen und Mercedes zurückgeben

Wenn Sie Ihren Mercedes Diesel direkt über Ihren Händler finanziert haben, besteht die Möglichkeit der Rückabwicklung des Kauf- und des Darlehensvertrags. Diese Option haben Sie, unabhängig davon, ob Ihr Mercedes über ein Thermofenster oder eine andere Abschalteinrichtung verfügt. Viele Autokredite sind fehlerhaft. In diesem Fall ist die 14-tägige Widerrufsfrist nichtig. Sie können auch nach Jahren noch widerrufen.

Wurden Kauf- und Darlehensvertrag zusammen abgeschlossen, besteht eine wirtschaftliche Einheit. Widerrufen Sie den Darlehensvertrag, wird auch der Kaufvertrag rückabgewickelt. Sie geben das Fahrzeug an die Bank zurück, werden von allen noch austehenden Zahlungen befreit und erhalten bereits geleistete Raten und Anzahlungen zurück.

Dr. Petra Brockmann
Dr. Petra Brockmann

Häufige Fragen zum Thermofenster

Welche Abschalteinrichtungen hat Mercedes noch benutzt?

Neben dem Thermofenster gibt es zum Beispiel noch die Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung. Auch bei der reduzierten AdBlue-Einspritzung handelt es sich um eine unzulässige Abschalteinrichtung. Laut Verkehrsministerium gibt es mindestens fünf verschiedene.

Sind Thermofenster illegal?

Umweltschützer und Verbraucheranwälte halten Thermofenster schon lange für unzulässig. Nun hat auch der EuGH dem zugestimmt und Thermofenster nebst anderen Abschalteinrichtungen generell für unzulässig erklärt.

Newsletter-Anmeldung
Newsletteranmeldung:

Ich möchte zukünftig über rechtliche Themen vom Anwalt der Autofahrer per E-Mail informiert werden.
Die Abmeldung ist natürlich jederzeit kostenlos möglich.

Immer vor Ort
Flugzeug

Unsere vier Standorte in Hamburg, Bremen, Stuttgart und München verkürzen den Weg zum persönlichen Gespräch. Wir besuchen und beraten Sie auch gern an allen anderen Orten Deutschlands.

Wir sind für Sie bereits seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs.