Der Mercedes Viano Dieselskandal - Hilfe bei Schadensersatz und Widerruf

Der Mercedes Abgasskandal umfasst nun auch offiziell den Viano. Er ist Teil eines neuen großen Rückrufs für mehrere hunderttausend Vans mit der Abgasnorm Euro 5. Von diesem Pflichtrückruf sind auch der Sprinter und der Vito betroffen.

Der Viano wird gerne als Familien-Van oder in der „Fun“ Variante auch als kleines Reisemobil beworben. Doch nun ist der Spaß vorbei. Denn das Kraftfahrt-Bundesamt hat im Viano eine unzulässige Abschalteinrichtung gefunden. Dabei handelt es sich um eine Kühlmittel-Umschaltlogik. Demnach baut dieser Rückruf auf dem ursprünglichen GLK Rückrufbescheid auf. Eine Ausweitung dieses Rückrufs war erwartet worden, denn der beanstandete Motor OM651 befindet sich auch in zahlreichen weiteren Modellen – wie eben auch im Viano.

Die Folgen für Betroffene sind unangenehm. Sie müssen ihren Wagen in die Werkstatt bringen, damit dieser ein Software-Update erhalten kann. Weigern Sie sich, droht im schlimmsten Fall die Stilllegung. Leisten sie dem Rückruf dagegen Folge, müssen sie im Zuge des Updates mit einem erhöhten Sprit- und AdBlue-Verbrauch und damit mit höheren Kosten rechnen. Zudem drohen Motorschäden.

Wollen Sie wissen, ob dies auch auf Sie und Ihren Viano zutrifft? Dann machen Sie unseren kostenfreien Betroffenheitscheck und finden es heraus. Befindet sich auch in Ihrem Auto eine unzulässige Abschalteinrichtung, haben Sie Anspruch auf Schadensersatz. Gerne helfen wir Ihnen, diesen gegenüber der Daimler AG durchzusetzen.

Inhalte auf dieser Seite
Zeigt das erforderliche Feld an
Gratis Betroffenheitscheck!
  • Unverbindlich! Kostenfrei! Ohne Risiko!
  • Über 10.000 geprüfte Verträge
  • Schluss mit dem Wertverlust
  • Raus aus dem Abgasskandal
  • Keine Angst vor Fahrverboten
  • Anwalt für Autofahrer
  • TOP Kanzlei für Verbraucher
Verfügen Sie über eine Rechtsschutzversicherung?
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden
48h
Feedback

Feedback - innerhalb von 48h

Innerhalb von 48 Stunden meldet sich einer unserer auf den Abgasskandal spezialisierten Rechtsanwälte bei Ihnen!

Der Mercedes Viano im Abgasskandal

Erfolgreich im Abgasskandal

Unsere Anwälte haben im Abgasskandal schon tausende von Verfahren geführt. Sie gehören zu den erfolgsreichsten Anwälten im Abgasskandal um manipulierte Diesel bei VW, Mercedes, Audi, Porsche und anderen.

Vertrauen Sie im Kampf gegen die Autohersteller auf unsere Erfahrung.

Die Kühlmittel-Umschaltlogik

Bei der Kühlmittel-Umschaltlogik oder auch Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung handelt es sich um eine unzulässige Abschalteinrichtung. Dies haben bereits das KBA sowie zahlreiche Gerichte bestätigt. Die Funktion sorgt dafür, dass der gesamte Kühlmittelkreislauf und damit auch das Motoröl länger kühl gehalten werden. In der Folge stößt das Auto weniger Stickoxid aus. Nun ist die Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung aber praktisch nur auf dem Prüfstand aktiv. Im Realbetrieb auf der Straße kommt sie dagegen nahezu nie zum Einsatz, so dass die Autos dort sehr viel mehr Stickoxid in die Luft pusten.

Der Mercedes Viano im Abgasskandal

Pflichtrückruf im Dieselskandal für den Viano mit Abgasnorm Euro 5

Nun also auch der Viano. Daimler bestätigte am 11.10.2019, dass es einen weiteren Rückrufbescheid vom KBA erhalten hat. Dieser umfasst etwa 100.000 Vans und zwar die Modelle Sprinter, Vito und eben auch den Viano. Europaweit sind gar eine Viertelmillion Fahrzeuge betroffen. Die Fahrzeuge nutzen den Motor OM651 und wurden bis 2016 produziert. In der Rückruf Datenbank des KBA ist dieser Rückruf noch nicht eingetragen. Dies spricht dafür, dass ein dazugehöriges Software-Update noch nicht freigegeben wurde. Betroffene Fahrzeughalter werden per Post informiert werden, sobald dieses vorliegt. Fahren auch Sie einen Viano und erhalten dieses Schreiben, dann sollten Sie uns kontaktieren. Denn Sie haben einen Anspruch auf Schadensersatz, da in Ihrem Fahrzeug eindeutig eine unzulässige Abschalteinrichtung verbaut wurde.

Modell Motor Euronorm Baujahr
Viano OM651 Euro 5 2011-2016

Freiwillige Servicemaßnahme von Mercedes – auch Viano ist dabei

Seit einigen Jahren läuft bei Daimler zudem eine freiwillige Service-Maßnahme. Europaweit werden 3 Millionen Fahrzeuge (nahezu alle Euro 5 und Euro 6 Diesel von Mercedes) in die Werkstätten gerufen, um ein Software-Update aufgespielt zu bekommen. Die Erfahrungen mit dem Mercedes Diesel Software Update sind nicht die besten. In einschlägigen Foren berichten Mercedes Fahrer von Problemen nach dem Update. So soll sich der Sprit- und der AdBlue-Verbrauch erhöht haben und die Leistung des Motors soll nachgelassen haben. Wenn auch Sie die Info bekommen haben, dass Sie mit Ihrem Viano für ein freiwilliges Update in die Werkstatt kommen sollen, dann raten wir Ihnen aus technischer Sicht, dem nicht zu folgen. Denn die Langzeitwirkungen des Software-Updates sind unklar und können zu einem weiteren Wertverlust des Vianos führen. Auf der anderen Seite bedeutet eine solche Einladung aber auch, dass Sie Schadensersatz von der Daimler AG fordern können. Regelmäßig sprechen Gerichte diesen auch dann zu, wenn das Fahrzeug bisher nur auf freiwilliger Basis zurückgerufen wurde.

Schadensersatz auch im Mercedes Viano Abgasskandal

Seit 2018 gibt es Diesel Fahrverbote in Deutschland. Hamburg, Stuttgart, Berlin und Darmstadt haben sie bereits eingeführt. Zudem laufen zu weiteren Städten Klagen gegen die zuständigen Bundesländer. Es ist also wahrscheinlich, dass in Zukunft noch weitere Städte Fahrverbote einführen (müssen). Von diesen sind in erster Linie Euro 4 Diesel betroffen, aber in fast allen Städten erstreckt es sich auch auf Euro 5 Diesel. Natürlich sind auch Mercedes Viano Fahrzeuge von diesen Fahrverboten betroffen. Damit einhergehend sind die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt für Diesel drastisch gefallen. Auch Viano Besitzer müssen mit einem hohen Wertverlust leben. Doch als Viano Fahrer haben Sie die Chance auf Schadensersatz. Besonders gute Chancen haben Fahrer, deren Fahrzeug Teil eines verpflichtenden Rückrufs ist. Doch das ist nicht Voraussetzung! So urteilte das Landgericht Heilbronn erst im April 2019, dass Mercedes einem Viano Fahrer Schadensersatz zahlen müsse. Das Fahrzeug Viano 2.2 CDI verfügt über die Abgasnorm Euro 5 und war zu dem Zeitpunkt noch nicht verpflichtend zurückgerufen worden. Die Richter sahen es aber als erwiesen an, dass der Viano über ein so genanntes Thermofenster verfügt und bezeichneten dieses als unzulässig. Daimler habe den Kunden demnach sittenwidrig und vorsätzlich geschädigt und müsse ihm Schadensersatz zahlen. Dieser beläuft sich in der Regel auf den Kaufpreis des Fahrzeugs. Im Gegenzug gibt der Fahrer seinen Viano an Mercedes zurück. In der Regel muss der erfolgreiche Kläger zudem eine Nutzungsentschädigung zahlen für die Kilometer, die er den Wagen gefahren ist. Dennoch wird hier gegenüber einem Verkauf in aller Regel ein klarer wirtschaftlicher Vorteil erreicht.

Alternative für Viano Fahrer: Widerrufsjoker

Wenn eine Schadenersatzklage für Sie nicht in Frage kommt, dann haben Sie eine weitere Möglichkeit, Ihren Viano an Mercedes zurückzugeben und zwar mit Hilfe des Widerrufsjokers. Grundvoraussetzung hierbei ist, dass Sie den Viano finanziert haben. Genau gesagt, muss Ihnen den Händler zusammen mit dem Auto auch den Kreditvertrag vermittelt haben. Dieser muss aber nicht bei der Mercedes-Benz Bank abgeschlossen worden sein. Auch bei einer anderen Bank können Sie den Kredit widerrufen. Dabei handelt es sich um ein Verbraucherrecht. Um Ihren Autokredit zu widerrufen, müssen Sie das Auto also als Verbraucher gekauft haben. Wenn dem so ist, senden Sie uns Ihre Vertragsunterlagen zu! Einer unserer Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht prüft diese in einer kostenlosen Erstberatung unverbindlich und zeigt Ihnen auf, ob auch Ihr Kreditvertrag Fehler enthält und deshalb widerrufen werden kann. Denn normalerweise haben Verbraucher nur eine 14-tägige Widerrufsfrist. Diese gilt aber nur bei fehlerfreien Verträgen. Wenn wir Fehler oder fehlende Pflichtangaben in Ihrem Kreditvertrag entdecken, können Sie den Vertrag noch heute widerrufen. So geben Sie den Viano an die Bank zurück und erhalten im Gegenzug Ihre Anzahlung und alle bereits gezahlten Raten erstattet.

Dr. Petra Brockmann
Dr. Petra Brockmann

Häufige Fragen zum Viano im Abgasskandal

Ich habe ein Schreiben vom KBA bekommen – was soll ich tun?

Werden Sie informiert, dass für Ihren Viano ein Software-Update zur Verfügung steht, dann sollten Sie uns kontaktieren. Handelt es sich um einen Pflichtrückruf, droht die Stilllegung, wenn Sie ihm nicht nachkommen. Bei einer freiwilligen Maßnahme sollten Sie das Update ablehnen. In beiden Fällen können Sie jedoch Schadensersatz fordern!

Welcher Viano ist im Abgasskandal betroffen?

Verpflichtend zurückgerufen wurde bisher der Viano mit dem Motor OM651 und der Abgasnorm Euro 5. Gebaut wurden die Autos zwischen 2011 und 2016. Zusätzlich läuft jedoch auch eine freiwillige Rückrufmaßnahme, von der weitere Viano Varianten mit den Abgasnormen Euro 5 und Euro 6 betroffen sein können.

Newsletter-Anmeldung
Newsletteranmeldung:

Ich möchte zukünftig über rechtliche Themen vom Anwalt der Autofahrer per E-Mail informiert werden.
Die Abmeldung ist natürlich jederzeit kostenlos möglich.

Immer vor Ort
Flugzeug

Unsere vier Standorte in Hamburg, Bremen, Stuttgart und München verkürzen den Weg zum persönlichen Gespräch. Wir besuchen und beraten Sie auch gern an allen anderen Orten Deutschlands.

Wir sind für Sie bereits seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs.