Der Dieselskandal um den Mercedes GL - Chance auf Schadensersatz

Auch der große SUV von Mercedes-Benz, der Mercedes GL, ist in den Abgasskandal verwickelt. So ist der Mercedes GL 350 BlueTEC 4MATIC Teil eines großen vom Kraftfahrt-Bundesamt angeordneten Rückrufs, was bedeutet, dass er über eine illegale Abschalteinrichtung verfügt. Somit haben betroffene Fahrer einen Anspruch auf Schadensersatz.

Gut 600.000 Diesel musste die Daimler AG auf Anordnung des KBAs alleine in Deutschland bereits zurückrufen. Die Fahrzeuge verfügen über eine unzulässige Abschalteinrichtung und sollen ein Software-Update bekommen, das diese entfernt. Doch ob das hilft, ist fraglich. Denn Messungen haben gezeigt, dass teilweise selbst mit Update die Grenzwerte für Stickoxid noch immer stark überschritten werden. Zudem berichten Autofahrer, die das Software-Update bereits haben aufspielen lassen von einem erhöhten Sprit- und AdBlue-Verbrauch, Problemen mit der Motorleistung und anderen Sorgen.

Machen Sie unseren kostenfreien Betroffenheitscheck! Finden Sie heraus, ob auch in Ihrem Mercedes GL eine unzulässige Abschalteinrichtung steckt und wenn dem so ist, welche Möglichkeiten Sie haben sich gegen diesen Betrug am Kunden zu wehren.

Bei Vorhandensein einer illegalen Abschalteinrichtung haben Sie Anspruch auf Schadensersatz. Ist dies nicht möglich, bietet sich vielleicht der Widerruf des Autokredits an? Auch dies überprüfen unsere Fachanwälte kostenfrei für Sie!

Inhalte auf dieser Seite
Zeigt das erforderliche Feld an
Gratis Betroffenheitscheck!
  • Unverbindlich! Kostenfrei! Ohne Risiko!
  • Über 10.000 geprüfte Verträge
  • Schluss mit dem Wertverlust
  • Raus aus dem Abgasskandal
  • Keine Angst vor Fahrverboten
  • Anwalt für Autofahrer
  • TOP Kanzlei für Verbraucher
Verfügen Sie über eine Rechtsschutzversicherung?
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden
48h
Feedback

Feedback - innerhalb von 48h

Innerhalb von 48 Stunden meldet sich einer unserer auf den Abgasskandal spezialisierten Rechtsanwälte bei Ihnen!

Urteile im Mercedes Abgasskandal

Erfolgreich im Abgasskandal

Unsere Anwälte haben im Abgasskandal schon tausende von Verfahren geführt. Sie gehören zu den erfolgsreichsten Anwälten im Abgasskandal um manipulierte Diesel bei VW, Mercedes, Audi, Porsche und anderen.

Vertrauen Sie im Kampf gegen die Autohersteller auf unsere Erfahrung.

Die Abschalteinrichtungen der Daimler AG

Mercedes ist mit einem halben Dutzend Abschalteinrichtungen aufgefallen. Darunter das Thermofenster, in dessen engen Rahmen die Abgasreinigung funktioniert, außerhalb davon jedoch kaum und die Kühlmittel-Umschaltlogik. Diese sorgt mit einem längeren Kühlhalten des Motoröls auf dem Prüfstand dafür, dass dort weniger Stickoxide ausgestoßen werden, ist im realen Betrieb auf der Straße jedoch quasi nie im Einsatz.

Urteile im Mercedes Abgasskandal

Wie ist der Mercedes GL vom Dieselskandal betroffen?

Der Mercedes GL ist eines der Modelle, die von offiziellen Rückrufen des Kraftfahrt-Bundesamtes betroffen sind. Da das KBA diesen Fall noch immer nicht in seine Rückruf-Datenbank aufgenommen hat, liegt die Vermutung nahe, dass das dazu gehörige Software-Update noch immer nicht vorliegt, bzw. noch nicht freigegeben wurde. Daimler Kunden müssen demnach damit rechnen, in Kürze Post von Daimler bzw. vom KBA zu bekommen, mit der Information, dass ihr GL betroffen ist und in die Werkstatt kommen muss. Dort soll das Fahrzeug dann ein Software-Update bekommen, wie zuvor schon so viele andere Diesel Fahrzeuge.

Pflichtrückruf für den Mercedes GL

ModellMotorEuronormBaujahr
GL 350 BlueTEC 4MATICOM642Euro 62012-2015

2015 wurde der GL übrigens in GLS umbenannt – auch dieser ist vom Rückruf betroffen, siehe hier.

Es muss unterschieden werden zwischen einer freiwilligen Service-Maßnahme, die Daimler für etwa 3 Millionen Fahrzeuge durchführt und dem angeordneten Rückruf. Letzterem muss man nachkommen, um eine Zwangsstilllegung seines GL zu verhindern. Die freiwillige Maßnahme, bei der ebenso wie beim Rückruf ein Software-Update aufgespielt wird, kann man aber ablehnen. Dies ist durchaus ratsam, da die Langzeitwirkungen des Updates nicht klar sind und es durchaus negative Erfahrungen damit gibt. So gibt es bereits Berichte von Fahrern, die nach dem Update einen höheren Sprit- und AdBlue-Verbrauch haben, sowie über eine Versottung des Motors berichten.

Schadensersatz fordern im Mercedes GL Abgasskandal

Wenn Ihr Mercedes GL vom offiziellen Rückruf betroffen ist und damit über eine illegale Abschalteinrichtung verfügt, haben Sie Anspruch auf Schadensersatz. Aber auch bei Diesel Fahrzeugen, die „nur“ Teil der freiwilligen Service-Maßnahme waren, haben Gerichte schon Schadensersatz zugesprochen. Wenn Ihr Fahrzeug vom Daimler Diesel Skandal betroffen ist, wenden Sie sich also gerne an uns und wir prüfen, welche Ansprüche Ihnen zustehen. Sobald Sie von Daimler bzw. dem KBA benachrichtigt werden, dass Ihr GL vom Abgasskandal betroffen ist und ein Diesel Software-Update vorliegt, können Sie davon ausgehen, dass eine unzulässige Abschalteinrichtung im Fahrzeug enthalten ist und Sie dementsprechend einen Anspruch auf Schadensersatz haben.

Bei einer erfolgreichen Schadensersatzklage geben Sie das manipulierte Fahrzeug an Mercedes zurück und erhalten dafür im Gegenzug den Kaufpreis erstattet. Eventuell wird Ihnen eine Nutzungsentschädigung (die sich nach den gefahrenen Kilometern berechnet) abgezogen. Der mögliche Rückzahlungsanspruch liegt dennoch in aller Regel klar über der Summe, die man bei einem Verkauf des Wagens erreichen könnte. Denn im Zuge von Diesel Fahrverboten und des Abgasskandals haben auch die Diesel von Mercedes einen erheblichen Wertverlust erfahren.

Daimler Diesel Skandal: Wertverlust zurück an den Hersteller

Wenn eine Schadensersatzklage in Ihrem Fall nicht in Frage kommt, gibt es eine Alternative für alle, die Ihren Mercedes GL finanziert haben. Denn wenn der Händler Ihnen zusammen mit dem Auto auch den Kredit vermittelt hat, dann haben Sie die Chance, den Kreditvertrag zu widerrufen. Das ist auch Jahre nach Vertragsschluss noch möglich, und zwar dann, wenn der Vertrag Fehler enthält. Diese sind auch der Mercedes-Benz Bank unterlaufen, wobei Sie den Autokreditvertrag auch bei einer anderen Bank abgeschlossen haben können. Wenn zum Beispiel Pflichtangaben fehlen oder Sie nicht ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht aufgeklärt worden sind, dann können Sie den Kredit widerrufen. So geben Sie das Auto zurück und bekommen die bereits gezahlten Raten, sowie eine eventuell getätigte Anzahlung erstattet. Auch wenn eine Nutzungsentschädigung abgezogen wird, ist der wirtschaftliche Vorteil gegenüber einem Verkauf auf dem Gebrauchtwagenmarkt angesichts der herben Wertverluste die Diesel erlitten haben, deutlich. Dank des Widerrufsjokers geben Sie den Wertverlust an den Hersteller zurück und haben so die Möglichkeit, Fahrverbote zu umgehen, auch ohne dass Ihr Mercedes GL über eine illegale Abschalteinrichtung verfügt.

Dr. Petra Brockmann
Dr. Petra Brockmann

Häufige Fragen zum GL im Abgasskandal

Welche GL Modelle wurden zurückgerufen?

Bisher gibt es einen Pflicht-Rückruf für das Modell Mercedes-Benz GL 350 BlueTEC 4MATIC mit der Abgasnorm Euro 6. Hinzu kommen jedoch freiwillige Rückrufmaßnahmen für nahezu jedes Euro 5 und Euro 6 Diesel Modell von Mercedes.

Wie bekomme ich Schadensersatz?

Einen Anspruch auf Schadensersatz haben Sie, sofern sich in Ihrem Wagen eine unzulässige Abschalteinrichtung befindet. Dies ist dann der Fall, wenn Ihr Auto ein Software-Update bekommen muss und höchstwahrscheinlich auch dann, wenn er das Update nur auf freiwilliger Basis bekommen kann. Wir helfen Ihnen, Ihre Ansprüche gegenüber der Daimler AG durchzusetzen.

Newsletter-Anmeldung
Newsletteranmeldung:

Ich möchte zukünftig über rechtliche Themen vom Anwalt der Autofahrer per E-Mail informiert werden.
Die Abmeldung ist natürlich jederzeit kostenlos möglich.

Immer vor Ort
Flugzeug

Unsere vier Standorte in Hamburg, Bremen, Stuttgart und München verkürzen den Weg zum persönlichen Gespräch. Wir besuchen und beraten Sie auch gern an allen anderen Orten Deutschlands.

Wir sind für Sie bereits seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs.