Für Verbraucher Informativ

Gegen Mercedes Klage einreichen - so gehts!

Sie sind vom Dieselskandal betroffen und wollen gegen Mercedes Klage einreichen? Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben!

Der VW Abgasskandal hat sich in den letzten Jahren zu einem Abgasskandal ausgeweitet, der auch andere Hersteller betrifft, unter anderem Mercedes. Nachdem Daimler-Chef Dieter Zetsche zunächst den Einbau von illegalen Abschalteinrichtungen in den Fahrzeugen leugnete, hat sich inzwischen herausgestellt, dass auch Mercedes seine Kunden betrogen hat. Neben einer freiwilligen Service-Maßnahme gibt es auch einen verpflichtenden Rückruf, bei dem ein Software-Update aufgespielt werden soll. Doch die Kunden geben sich damit nicht zufrieden und klagen gegen den Hersteller. Und immer mehr Verbraucher sind mit Ihren Klagen gegen Mercedes erfolgreich. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie auch Sie zu Ihrem Recht kommen.

Ist Ihr Mercedes betroffen?

Gratis Erstberatung - kostenlos, unverbindlich, bundesweit:

Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen
oder

Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif jpg png bmp eps tif pict psd txt rtf html odf pdf doc docx ppt pptx xls xlsx xml avi mov mp3 ogg wav bz2 dmg gz jar rar sit svg tar zip.
Mercedes EURO 5 Diesel

Ihr Recht im Abgasskandal – gegen Mercedes Klage einreichen

Im Sommer 2018 ordnete das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Rückruf von zahlreichen Mercedes Modellen an – insgesamt 280.000 Fahrzeuge alleine in Deutschland müssen in die Werkstatt und sollen dort ein Software-Update bekommen, europaweit sind es gar 700.000. Das Update, dessen Aufspielen etwa eine Stunde dauert und für den Kunden kostenlos ist, soll dafür sorgen, dass sich der Stickoxidausstoß verringert. Allerdings hat das Update auch Nachteile. Kunden mussten immer häufiger in die Werkstatt, um AdBlue nachfüllen zu lassen. Auch Probleme mit dem Motor, eine nachlassende Leistung und eine verringerte Lebenserwartung des Fahrzeugs wurden beobachtet. All diese Probleme können nach dem Aufspielen des Software-Updates auftreten. Selbst Mercedes weiß wohl nicht so richtig, welche Folgen das Software-Update haben kann. Und wenn in Folge des Updates Probleme auftreten sollten, wird es für den Verbraucher sehr schwer zu beweisen, dass sie auf das Software-Update zurückzuführen sind. Mercedes verteidigte die Abschalteinrichtungen damit, dass Sie für den Schutz des Motors notwendig seien. Im Umkehrschluss heißt das natürlich, dass der Motor nach dem Software-Update nicht mehr so gut geschützt wird. In technischer Hinsicht raten wir also von der Durchführung des Software-Updates ab. Wenn Ihr Fahrzeug vom verpflichtenden Mercedes Rückruf betroffen ist und Sie das Update verweigern, kann es allerdings im schlimmsten Fall passieren, dass Sie die Betriebserlaubnis für Ihr Auto verlieren und dieses still gelegt wird – spätestens beim nächsten TÜV werden Sie durchfallen.

Freiwillige Service-Maßnahme von Mercedes verweigern

Parallel zum offiziellen Rückruf läuft seit Sommer 2017 aber auch eine freiwillige Service-Maßnahme von Mercedes, bei der europaweit 3 Millionen Fahrzeuge in die Werkstatt gerufen werden, um das Software-Update aufzuspielen. Diese freiwillige Maßnahme können Sie verweigern, ohne eine Stilllegung Ihres Fahrzeugs befürchten zu müssen. Es kann Ihnen aber natürlich passieren, dass Sie früher oder später von Fahrverboten betroffen sein werden. Immer mehr Städte führen diese ein und Diesel mit der Abgasnorm Euro 4, Euro 5 und sogar Euro 6 sind bereits oder können in Zukunft von diesen Fahrverboten betroffen sein. Bei einer erfolgreichen Klage gegen Mercedes und der Rückgabe Ihres Diesels müssen Sie sich um Fahrverbote in Zukunft also keine Sorgen mehr machen.

Hamburg war die erste Stadt, die ein Fahrverbot eingeführt hat. Hier sind auf bestimmten Straßenabschnitten Diesel mit der Schadstoffnorm Euro 1-5 betroffen. Stuttgart zog nach und in der Schwabenmetropole umfasst die Fahrverbotszone nicht etwa nur einzelne Straßen, sondern gleich das gesamte Stadtgebiet (die Umweltzone). Dafür sind hier jedoch nur Diesel mit der Schadstoffnorm 1-4 betroffen, zumindest im Moment noch. Denn es ist nur eine Frage der Zeit bis auch Diesel mit der Schadstoffnorm Euro 5 nicht mehr in Stuttgart fahren dürfen. Weitere Städte, unter anderem Berlin, führen noch 2019 ein Fahrverbot ein und die Deutsche Umwelthilfe hat gegen etliche weitere Städte geklagt, wobei die Ergebnisse hier noch ausstehen. Aber um das Thema Fahrverbote wird man als Mercedes Dieselfahrer in den nächsten Jahren wohl kaum herum kommen.

Vielleicht haben Sie unter anderem deshalb auch schon darüber nachgedacht, Ihren Mercedes zu verkaufen. Sicher haben Sie dabei schon festgestellt, dass Diesel in den letzten Jahren erheblich an Wert verloren haben und kaum noch jemand ein Fahrzeug kaufen möchte, das womöglich von Fahrverboten oder einer Stilllegung bedroht ist. Händler berichten von einem Preisverfall bei Diesel Fahrzeugen von bis zu 30%. Hier ist eine Mercedes Klage eine sinnvolle und vor allem lukrative Möglichkeit, das Auto loszuwerden und zwar ohne großen Wertverlust.

Der Anwalt der Autofahrer verhilft Ihnen im Abgasskandal zu Ihrem Recht

Jeder Fall ist anders und Sie haben verschiedene Möglichkeiten, zu Ihrem Recht zu kommen. Der Anwalt der Autofahrer bietet Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung an. Diese kann je nach Wunsch telefonisch oder vor Ort an einem unserer Standorte in Hamburg, Bremen oder Stuttgart stattfinden. Damit wir Ihnen möglichst schnell und effektiv helfen können, senden Sie uns am besten per Email oder über unser Formular einen Scan Ihres Vertrags oder aber ein sehr gut lesbares Foto zu, das Sie per Smartphone aufgenommen haben. Wie setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die bestmögliche Lösung für Ihren individuellen Fall zu besprechen. Denn Mercedes Klagen können auf verschiedenen Grundlagen basieren, die von vielen Faktoren abhängen. So kommt es zum Beispiel darauf an, ob in Ihrem Auto eine illegale Abschaltvorrichtung verbaut wurde und Sie somit direkt vom Abgasskandal betroffen sind. Auch, wenn dies nicht der Fall ist, haben wir Möglichkeiten, Ihnen zu helfen – siehe hierzu den Abschnitt zum Widerrufsjoker.

Welche Möglichkeiten es gibt, gegen Mercedes zu klagen

Wenn Sie vom verpflichtenden Rückruf betroffen sind, heißt das, das Kraftfahrt-Bundesamt hat in Ihrem Fahrzeug eine illegale Abschalteinrichtung festgestellt. Ihnen wurde ein mangelhaftes Fahrzeug verkauft. Diesen Sachmangel können Sie beim Verkäufer geltend machen. Hierfür gilt eine Gewährleistungsfrist von zwei Jahren bei Neuwagen und von einem Jahr bei Gebrauchtwagen. Wenn es sich um einen Neuwagen handelt, können Sie vom Verkäufer einen vergleichbaren Neuwagen fordern – dieser darf natürlich nicht vom Abgasskandal betroffen sein. Sie können aber auch (wie beim Fall eines Gebrauchtwagens) das Fahrzeug zurückgeben und erhalten dafür den vollen Kaufpreis erstattet. Abgezogen wird hiervon lediglich eine Nutzungsentschädigung für die Zeit, die Sie den Wagen gefahren haben. Wenn die Gewährleistungsfrist für Sachmängel bereits abgelaufen ist, steht Ihnen die Möglichkeit offen, die Daimler AG wegen sittenwidriger vorsätzlicher Schädigung auf Schadensersatz zu verklagen. So haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug zurückzugeben und den Kaufpreis erstattet zu bekommen. Eventuell müssen Sie in diesem Fall ebenfalls eine Nutzungsentschädigung zahlen, dies ist jedoch unter Anwälten umstritten. Denn die von illegalen Abschalteinrichtungen betroffenen Fahrzeuge waren schließlich illegal und der Nutzwert war daher juristisch betrachtet gleich null. Der Hersteller kann daher nach vordringender Auffassung keine Nutzungsentschädigung verlangen.

Falls Sie nicht vom verpflichtenden Rückruf betroffen sind, von Mercedes aber zur freiwilligen Service-Maßnahme eingeladen wurden, stehen Ihre Chancen auf Schadensersatz ebenfalls sehr gut. Ausgerechnet das Landgericht Stuttgart hat bereits in mehreren Fällen, in denen die betroffenen Fahrzeuge nicht vom verpflichtenden Rückruf betroffen waren, Mercedes zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt. Da diese Service-Maßnahme nahezu alle Diesel mit der Abgasnorm Euro 5 und Euro 6 in Europa umfasst, ist dies eine Option für besonders viele Dieselfahrer.

Rechtsschutzversicherung hilft bei Mercedes Klage

Sie brauchen übrigens keine Angst zu haben, mit Mercedes bzw. Daimler einem übermächtigen Gegner gegenüberzutreten. Das Beispiel von VW hat gezeigt, dass Verbraucher große Chancen haben ihre Rechte durchzusetzen. So wie sich der Abgasskandal bei Mercedes inzwischen entwickelt, werden auch Mercedes Kunden auf positive Urteile hoffen dürfen. Der Anwalt der Autofahrer steht an Ihrer Seite, wenn es darum geht, Ihr Recht zu erkämpfen. Und Ihre Rechtsschutzversicherung ist in der Regel verpflichtet, die Kosten der rechtlichen Maßnahmen zu übernehmen. Zu unseren kostenlosen Leistungen gehören dabei nicht nur die Erstberatung, sondern auch die Kostendeckungsanfrage bei Ihrer Versicherung – so müssen Sie sich um nichts kümmern und sind auf der sicheren Seite.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen zu und wir besprechen gemeinsam, ob bzw. welche Art der Mercedes Klage in ihrem Einzelfall für Sie am erfolgversprechendsten und am lukrativsten ist.

Alternative Möglichkeit bei Finanzierung: der Widerrufsjoker

Was viele nicht wissen – ganz unabhängig vom Abgasskandal gibt es noch eine weitere Möglichkeit, sein Auto loszuwerden, nämlich den Widerrufsjoker. Dieser kann gezogen werden, wenn zusammen mit dem Autokauf auch ein Autokredit abgeschlossen wurde, idealerweise natürlich direkt bei der Bank des Herstellers, in diesem Fall der Mercedes-Benz Bank. Wenn Ihnen der Autoverkäufer den Kredit vermittelt hat, ist die Bank, die Ihnen den Kredit gibt aber letztendlich egal. Denn dann handelt es sich in jedem Fall um ein Verbundgeschäft und beide Vorgänge werden als ein Geschäftsvorgang behandelt. Den Kredit widerrufen können Sie, wenn der Vertrag Fehler enthält. Und das ist viel häufiger der Fall, als man denkt. Der Anwalt der Autofahrer hat schon tausende Autokreditverträge geprüft und in etwa 90% davon Fehler entdeckt, die ausreichend waren, um den Vertrag zu widerrufen. Zu nennen sind hier etwa fehlende Pflichtangaben oder Fehler in den Abschnitten zum Widerrufs- oder Kündigungsrecht. Normalerweise beträgt die Widerrufsfrist nur 14 Tage, doch wenn der Vertrag Fehler enthält, beginnt sie nicht zu laufen. Der Vertrag kann also auch nach vielen Jahren noch widerrufen werden. Der Clou daran ist, dass im Rahmen des Kreditwiderrufs wegen des Verbundgeschäfts auch der Kaufvertrag rückabgewickelt wird. Wenn eine Mercedes Klage auf Schadensersatz für Sie also nicht in Frage kommt, dann ist der Widerruf des Autokredits die Lösung in vielfacher Hinsicht. Sie sind Ihr Auto los, dementsprechend nicht von Fahrverboten betroffen und müssen sich auch nicht mit Software-Updates und den möglichen negativen Folgen beschäftigen. Und was bekommen Sie für die Rückgabe Ihres Mercedes? Sie bekommen Ihr Geld zurück! Nicht nur die Anzahlung, auch bereits gezahlte Raten bekommen Sie erstattet. Eventuell werden Sie eine Nutzungsentschädigung für die bereits gefahrenen Kilometer an die Bank zahlen müssen. In nahezu allen Fällen, auch wenn Sie Nutzungsentschädigung zahlen müssen, ist der Widerrufsjoker für Sie finanziell sinnvoller, als das Auto unter erheblichem Wertverlust auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu veräußern.

Bank

Santander Consumer Bank AG

Fahrzeug

Open Insignia

Neuwert

26.991,75 EUR

Zustand bei Kauf

Vorführwagen

Anzahlung

Keine

Vertragsdatum

20.04.2013

Zinssatz

3,919%

Höhe der Rate

384,00 EUR

Summe der Ratenzahlungen

21.834,34 EUR

Nutzungswertersatzansprüche des Kunden

2.044,14 EUR

Fahrzeugnutzung

110.000 km

Ansprüche der Bank wegen Fahrzeugnutzung

9.896,97 EUR

Wirtschaftlicher Vorteil

13.981,51 EUR

Trotz Zahlung einer Nutzungsentschädigung haben Sie einen wirtschaftlichen Vorteil von fast 14.000 Euro – sicherlich ein höherer Gewinn, als Sie ihn auf dem Gebrauchtwagenmarkt hätten erzielen können.

Fahrzeug

Audi A4 Avant

Neupreis

35.960 EUR

Wertersatz für gefahrene Kilometer

10.700 EUR

Rückabwicklung

25.260 EUR

Verkaufspreis Autoscout24

13.499 EUR

Mehrwert

11.761 EUR

Trotz Zahlung einer Nutzungsentschädigung für gefahrene Kilometer bekommen Sie bei einer Rückabwicklung über 11.000 Euro mehr, als bei einem Verkauf.

Bei Verträgen, die nach dem 13.06.2014 abgeschlossen wurden, müssen Sie nach verbreiteter Auffassung gar keine Nutzungsentschädigung zahlen. Bei älteren Verträgen fällt die Nutzungsentschädigung in aller Regel an, dafür bekommen Sie aber Zinsen als Nutzungsersatz von der Bank. Denn diese hat ohne Recht mit Ihrem Geld wirtschaften können.

Die Möglichkeit des Widerrufsjokers haben alle Verbraucher, deren Kreditvertrag Fehler enthält. Dabei ist es völlig unerheblich, ob Sie einen Diesel oder einen Benziner fahren. Sogar bei Leasingverträgen ist ein solcher Widerruf in der Regel möglich. Und auch, wenn Sie den Kredit bereits vollständig abbezahlt oder das Auto sogar schon verkauft haben, gilt das Widerrufsrecht weiterhin.

Zusammengefasst: Ihre Möglichkeiten im Abgasskandal

Sachmangel aufgrund einer illegalen Abschalteinrichtung: Innerhalb von zwei Jahren nach Kauf bei einem Neuwagen bzw. einem Jahr bei einem Gebrauchtwagen können Sie Ihr Fahrzeug aufgrund eines Sachmangels zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück. Alternativ können Sie bei einem Neuwagen auch ein neues, nicht vom Abgasskandal betroffenes Fahrzeug verlangen.

Sittenwidrige vorsätzliche Schädigung aufgrund einer illegalen Abschalteinrichtung: Reichen Sie gegen Mercedes Klage ein und verlangen Sie Schadensersatz. Sie können somit Ihr Fahrzeug zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Autokreditwiderruf aufgrund von Fehlern oder fehlenden Pflichtangaben im Vertrag: Zusammen mit dem Kreditwiderruf wird der Kaufvertrag rückabgewickelt. Sie geben Ihr Auto zurück und erhalten im Gegenzug Ihre Anzahlung und alle bereits getätigten Raten erstattet.

Warum den Anwalt der Autofahrer wählen?

Das Team von HAHN Rechtsanwälte hat schon mehrere Tausend Autokreditverträge geprüft und ist extrem erfahren auf dem Gebiet der Rückabwicklung von Kreditverträgen. Die Kanzlei ist seit 2001 ausschließlich auf dem Gebiet des Banken- und Kapitalmarktrechts tätig und vertritt ausschließlich Anleger und Verbraucher. Ein Großteil der für HAHN Rechtsanwälte tätigen Anwälte sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalrecht. Die Kanzlei verfügt über Standorte in Bremen, Hamburg und Stuttgart. Die Redaktion von finanztip.de empfiehlt HAHN Rechtsanwälte als eine der fünf besten Kanzleien auf dem Gebiet der Rückabwicklung von Autokrediten.

Gratis Betroffenheits-Check

Wir prüfen gratis ob Ihr Mercedes vom Abgasskandal betroffen ist und melden uns mit dem Ergebnis innerhalb der nächsten 48h zurück.

Das Recht auf Seite der Mercedesfahrer

Bekannt aus folgenden Medien:Die Interessensgemeinschaft zum Mercedes Abgasskandal

Rechtsschutzversicherung vorhanden?

© HAHN Rechtsanwälte 2019