Für Mercedesfahrer im Abgasskandal
Soforthilfe: 0800 1890000
Mercedes-Stern

Gratis Erstberatung

OM 642

Spielt Mercedes gegen Kundenwillen Software-Updates auf?

05.07.
2018

Hamburg, 04. Juli 2018. Trotz laufender Klageverfahren gegen den Hersteller soll Mercedes einem Kunden gegen seinen Willen ein Software-Update aufgespielt haben. Die Daimler AG weist den Vorwurf von sich. Der Autobauer ist wie VW inzwischen tief in den Abgasskandal verstrickt. Zahlreiche betroffene Diesel-Fahrer klagen bereits.

Mercedes Slipguard und Bit 15

02.07.
2018
Mercedes ML

Mercedes hat eine illegale Abschaltvorrichtung und ist damit nach Volkswagen der nächste große Autokonzern der in den Diesel Abgasskandal verwickelt ist. Im Hauptaugenmerk der Ermittelungen in den USA steht eine Funktion namens „Slipguard“.
Slipguard soll erkennen, ob der Mercedes auf dem Prüfstand steht. Um den Prüfstandsmodus zu erkennen, werden laut der Ermittler Geschwindigkeits- und Beschleunigungswerte von der Funktion verwendet. Die Funktion „Bit 15“ soll zudem dafür sorgen, dass die Abgasreinigung nach 26 Kilometern stoppt. Danach wird es wieder schmutzig.