Für Verbraucher Informativ

Mercedes Viano Abgasskandal - Hilfe gegen Fahrverbote und Rückrufe

Im Mercedes Viano Abgasskandal fallen immer mehr verbraucherfreundliche Urteile. Schadensersatz sprechen Gerichte dabei zu, obwohl der Viano noch nicht verpflichtend zurückgerufen wurde. Nutzen Sie Ihre Chancen im Mercedes Viano Abgasskandal!

Unser Betroffenheits-Check für Sie:

  • Unverbindlich! Kostenfrei! Ohne Risiko!
  • Über 10.000 geprüfte Verträge
  • Schluss mit dem Wertverlust
  • Raus aus dem Abgasskandal
  • Keine Angst vor Fahrverboten
  • Anwalt für Autofahrer
  • TOP Kanzlei für Verbraucher

 

 

 

Ist Ihr Mercedes betroffen?

Gratis Erstberatung - kostenlos, unverbindlich, bundesweit:

Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen
oder

Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif jpg png bmp eps tif pict psd txt rtf html odf pdf doc docx ppt pptx xls xlsx xml avi mov mp3 ogg wav bz2 dmg gz jar rar sit svg tar zip.

Freiwillige Service-Maßnahme von Mercedes – auch Viano ist dabei

Seit einigen Jahren läuft bei Daimler eine freiwillige Service-Maßnahme. Europaweit werden 3 Millionen Fahrzeuge (nahezu alle Euro 5 und Euro 6 Diesel von Mercedes) in die Werkstätten gerufen, um ein Software-Update aufgespielt zu bekommen. Die Erfahrungen mit dem Mercedes Diesel Software Update sind nicht die besten. In einschlägigen Foren berichten Mercedes Fahrer von Problemen nach dem Update. So soll sich der Sprit- und der AdBlue-Verbrauch erhöht haben und die Leistung des Motors soll nachgelassen haben. Wenn auch Sie die Info bekommen haben, dass Sie mit Ihrem Viano in die Werkstatt kommen sollen, dann raten wir Ihnen aus technischer Sicht, dem nicht zu folgen. Denn die Langzeitwirkungen des Software-Updates sind unklar und können zu einem weiteren Wertverlust des Vianos führen. Der Viano ist zurzeit nicht Teil eines verpflichtenden Rückrufs. Einen solchen könnten Sie nicht ablehnen, da dieser wie gesagt verpflichtend ist. Bei einer Weigerung droht die Zwangsstillegung des Fahrzeugs.

Schadensersatz auch im Mercedes Viano Abgasskandal

Seit 2018 gibt es Diesel Fahrverbote in Deutschland. Hamburg, Stuttgart und Darmstadt haben sie bereits eingeführt, Berlin folgt noch im Sommer 2019. Zudem laufen zu dutzenden Städten Klagen gegen die zuständigen Bundesländer. Es ist also wahrscheinlich, dass 2019 und 2020 noch viele weitere Städte Fahrverbote einführen (müssen). Von diesen sind in erster Linie Euro 4 Diesel betroffen, aber in fast allen Städten erstreckt es sich auch auf Euro 5 Diesel. Natürlich sind auch Mercedes Viano Fahrzeuge von diesen Fahrverboten betroffen. Damit einhergehend sind die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt für Diesel drastisch gefallen. Auch Viano Besitzer müssen mit einem hohen Wertverlust leben. Doch als Viano Fahrer haben Sie die Chance auf Schadensersatz. Nach VW muss sich nun auch Daimler dem Vorwurf stellen, seine Kunden mit einer illegalen Abschalteinrichtung betrogen zu haben. Besonders gute Chancen haben Fahrer, deren Fahrzeug Teil eines verpflichtenden Rückrufs ist. Doch das ist nicht Voraussetzung! So urteilte das Landgericht Heilbronn erst im April 2019, dass Mercedes einem Viano Fahrer Schadensersatz zahlen müsse. Das Fahrzeug Viano 2.2 CDI verfügt über die Abgasnorm Euro 5 und war nicht Teil des verpflichtenden Rückrufs. Die Richter sahen es aber als erwiesen an, dass der Viano über ein so genanntes Thermofenster verfügt und bezeichneten dieses als unzulässig. Daimler habe den Kunden demnach sittenwidrig und vorsätzlich geschädigt und müsse ihm Schadensersatz zahlen. Dieser beläuft sich in der Regel auf den Kaufpreis des Fahrzeugs plus Zinsen. Im Gegenzug gibt der Fahrer seinen Viano an Mercedes zurück. In diesem Fall muss der Fahrer zudem eine Nutzungsentschädigung zahlen für die Kilometer, die er den Wagen gefahren war. Dennoch hat er hier gegenüber einem Verkauf einen wirtschaftlichen Vorteil erreicht.

Alternative für Viano Fahrer: Widerrufsjoker

Wenn eine Schadenersatzklage für Sie nicht in Frage kommt, dann haben Sie eine weitere Möglichkeit, Ihren Viano an Mercedes zurückzugeben und zwar den Widerrufsjoker. Grundvoraussetzung hierbei ist, dass Sie den Viano finanziert haben. Genau gesagt, muss Ihnen den Händler zusammen mit dem Auto auch den Kreditvertrag vermittelt haben. Dieser muss aber nicht bei der Mercedes-Benz Bank abgeschlossen worden sein. Auch bei einer anderen Bank können Sie den Kredit widerrufen. Dabei handelt es sich um Verbraucherrecht. Um Ihren Autokredit zu widerrufen, müssen Sie das Auto also als Verbraucher gekauft haben. Wenn dem so ist, senden Sie uns Ihre vertragsunterlagen zu! Wir prüfen diese in einer kostenlosen Erstberatung unverbindlich und zeigen Ihnen auf, ob auch Ihr Kreditvertrag Fehler enthält und deshalb widerrufen werden kann. Denn normalerweise haben Verbraucher nur eine 14-tägige Widerrufsfrist. Diese gilt aber nur bei fehlerfreien Verträgen. Wenn wir Fehler in oder fehlende Pflichtangaben in Ihrem Kreditvertrag entdecken, können Sie den Vertrag noch heute widerrufen. So geben Sie den Viano an die Bank zurück und erhalten im Gegenzug Ihre Anzahlung und alle bereits gezahlten Raten erstattet.

Ob Schadensersatz oder Kreditwiderruf: HAHN Rechtsanwälte hilft Ihnen im Mercedes Viano Abgasskandal, zu Ihrem Recht zu kommen. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich des Kreditwiderrufs und unser Angebot für eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung. Im Rahmen dieser stellen wir auch eine Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung. So sind Sie von Anfang an in sicheren Händen! Und natürlich erfahren Sie auch, wie hoch die Rückzahlungen sind, mit denen Sie rechnen können.

Gratis Betroffenheits-Check

Wir prüfen gratis ob Ihr Mercedes vom Abgasskandal betroffen ist und melden uns mit dem Ergebnis innerhalb der nächsten 48h zurück.

Das Recht auf der Seite der Mercedesfahrer

Bekannt aus folgenden Medien:Die Interessensgemeinschaft zum Mercedes Abgasskandal

Rechtsschutzversicherung vorhanden?
Haben Sie Ihr Fahrzeug finanziert?

© HAHN Rechtsanwälte 2019