Für Verbraucher Informativ

Mercedes SLK Abgasskandal

Der Mercedes SLK ist ebenso wie der Nachfolger SLC vom Abgasskandal erwischt worden. Rückrufe, Software-Updates, Fahrverbote und Wertverluste gibt es also auch im Mercedes SLK Abgasskandal.

Unser Betroffenheits-Check für Sie:

  • Unverbindlich! Kostenfrei! Ohne Risiko!
  • Über 10.000 geprüfte Verträge
  • Schluss mit dem Wertverlust
  • Raus aus dem Abgasskandal
  • Keine Angst vor Fahrverboten
  • Anwalt für Autofahrer
  • TOP Kanzlei für Verbraucher

 

 

 

Ist Ihr Mercedes betroffen?

Gratis Erstberatung - kostenlos, unverbindlich, bundesweit:

Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen
oder

Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif jpg png bmp eps tif pict psd txt rtf html odf pdf doc docx ppt pptx xls xlsx xml avi mov mp3 ogg wav bz2 dmg gz jar rar sit svg tar zip.

Der Mercedes Abgasskandal umfasst auch den SLK

Der Mercedes Roadster SLK ist vom Abgasskandal betroffen. Insgesamt etwa 700.000 Mal wurde der beliebte Roadster verkauft, zunächst als SLK, seit 2016 als SLC. Doch nun soll Schluss sein, ab 2020 wird auch der SLC eingestellt und ein direkter Nachfolger ist nicht in Sicht. Umso ärgerlich für die Halter, wenn Sie Ihren geliebten Mercedes SLK nun im schlechten Diesel Licht sehen müssen. Denn der Mercedes SLK ist tief im Abgasskandal verstrickt. So war er Teil des Pflicht Rückrufs, den das Kraftfahrt-Bundesamt angeordnet hatte. Das folgende Modell musste in die Werkstatt, um ein Software-Update zu bekommen:

Handels-

bezeichnung

HubraumLeistung

Motorkenn-

buchstabe

EU

Emissionsstufe

Zertifizierung

Produktions-

zeitraum

SLK 250 d2143150OM 651

Euro 6b (W)

M06/15 - inkl. 08/17

Quelle: www.daimler.com

Aber auch weitere SLK Diesel Modelle können von einem Rückruf betroffen sein. Daimler bittet nämlich drei Millionen Kunden europaweit in die Werkstatt, um freiwillig ein Software-Update auf die Fahrzeuge aufspielen zu lassen. Dies betrifft nahezu alle Euro 5 und Euro 6 Diesel von Mercedes.

Zusätzlicher Wertverlust durch Fahrverbote

Neben dem Abgasskandal an sich leiden die Diesel auch aufgrund der Fahrverbote unter einem hohen Wertverlust. Diese betreffen Euro 4 und Euro 5 Diesel und gelten bereits in Hamburg, Stuttgart und Darmstadt und bald auch in Berlin und weiteren Städten. Hiervon sind natürlich auch Mercedes SLK Fahrzeuge nicht ausgenommen. Folgende Euro 5 SLK Diesel müssen leider bei Fahrverboten in einzelnen Städten draußen bleiben.

BaujahrCO2-AusstoßEuro NormMotor 
2012132-128 g/kmEuro 5SLK 250 CDI (204 PS) G-TRONICMercedes-Benz SLK 2012 Diesel
2012129-124 g/kmEuro 5SLK 250 CDI (204 PS)Mercedes-Benz SLK 2012 Diesel

Fahrverbote und Abgasskandal summieren sich zu einem erheblichen Wertverlust, unter dem die Kunden zu leiden haben. Es ist schwer, überhaupt noch Interessenten zu finden und mit diesen dann einen tollen Verkaufspreis auszumachen, nahezu unmöglich. Verbraucher greifen lieber zu einem Benziner oder im Sinne der Umwelt zu einem Elektroauto.

Mercedes SLK Abgasskandal – fordern Sie Schadensersatz

Wenn Sie sich als Fahrer eines SLK Diesels von Mercedes getäuscht fühlen, dann haben wir eine gute Nachricht für Sie! Denn durch den offiziellen Rückruf ist klar, dass in Ihrem SLK eine illegale Abschalteinrichtung verbaut ist. Damit haben Sie einen Anspruch auf Schadensersatz. Gerichte urteilen in diesen Fällen in der Regel, dass Mercedes seine Kunden gemäß Paragraph 826 BGB vorsätzlich und sittenwidrig getäuscht hat und deshalb Schadensersatz zahlen muss. Diese beläuft sich in der Regel auf die Höhe des Kaufpreises. Zusätzlich werden den Verbrauchern meistens Zinsen zugesprochen. Auf der anderen Seite verlangt Mercedes oft eine Nutzungsentschädigung für den Wertverlust, den der SLK erlitten hat. Aus unserer Sicht ist dies in einem Schadensersatzfall jedoch eine unbillige Entlastung des Schädigers, so dass wir für Sie auf Schadensersatz ohne Zahlung der Nutzungsentschädigung klagen werden.

SLK finanziert? Widerrufsjoker nutzen!

Sie haben den Wertverlust und die Probleme im Mercedes SLK Abgasskandal satt und wollen Ihr Auto am liebsten loswerden? Aber ohne den Wertverlust hinnehmen zu müssen? Dann haben wir die Antwort für Ihr Problem. Wenn Sie Ihren SLK nämlich finanziert haben, dann besteht eine gute Chancen, ihn im Rahmen eines Kreditwiderrufs zurückgeben zu können. Und zwar zu deutlich besseren Konditionen, als bei einem Verkauf. Voraussetzung, um den Widerrufsjoker nutzen zu können, ist allerdings, dass Sie den SLK als Verbraucher gekauft haben und dass Ihnen der Verkäufer den Kreditvertrag zusammen mit dem Auto vermittelt hat. Wenn Ihr vertrag nun noch Fehler enthält, dann geht es los! Ein fehlerhafter vertrag sorgt nämlich dafür, dass die normalerweise 14-tägige Widerrufsfrist nicht zu laufen beginnt und Sie Ihren Kreditvertrag in Einheit mit dem Kaufvertrag auch später noch widerrufen können. So geben Sie Ihren SLK an die finanzierende Bank zurück und erhalten im Gegenzug die Anzahlung und bereits getätigte Raten zurück. Natürlich müssen Sie den Kredit auch nicht weiter abbezahlen. Eine elegante Art und Weise, den Wertverlust, den das Auto im Rahmen von Mercedes SLK Abgasskandal und Fahrverboten erlitten hat, an den Hersteller zurückzugeben.

Kontaktieren Sie uns! Wir bieten Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung an, die neben dem Prüfen Ihrer Betroffenheit auch eine Erläuterung Ihrer rechtlichen Möglichkeiten (Schadensersatz oder Widerruf), das Ausrechnen Ihres Anspruchs und die Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung beinhaltet.

Gratis Betroffenheits-Check

Wir prüfen gratis ob Ihr Mercedes vom Abgasskandal betroffen ist und melden uns mit dem Ergebnis innerhalb der nächsten 48h zurück.

Das Recht auf der Seite der Mercedesfahrer

Bekannt aus folgenden Medien:Die Interessensgemeinschaft zum Mercedes Abgasskandal

Rechtsschutzversicherung vorhanden?
Haben Sie Ihr Fahrzeug finanziert?

© HAHN Rechtsanwälte 2019