Für Verbraucher Informativ

Mercedes CLS von Diesel Abgasskandal und Fahrverboten betroffen?

Sie fahren einen Mercedes CLS und fragen sich, angesichts der vielen Meldungen zu Fahrverboten, zum Abgasskandal und zu Rückrufen, ob auch Ihr Modell betroffen ist und falls ja, was Sie tun können? Wir fassen die wichtigsten Informationen zu diesen Themen zusammen und bieten allen CLS Fahrern Antworten auf ihre Fragen.

 

Unser Betroffenheits-Check für Sie:

  • Unverbindlich! Kostenfrei! Ohne Risiko!
  • Über 10.000 geprüfte Verträge
  • Schluss mit dem Wertverlust
  • Raus aus dem Abgasskandal
  • Keine Angst vor Fahrverboten
  • Anwalt für Autofahrer
  • TOP Kanzlei für Verbraucher

Gratis Betroffenheits-Check

Wir prüfen gratis ob Ihr Mercedes vom Abgasskandal betroffen ist und melden uns mit dem Ergebnis innerhalb der nächsten 48h zurück.

Das Recht auf der Seite der Mercedesfahrer

Bekannt aus folgenden Medien:Die Interessensgemeinschaft zum Mercedes Abgasskandal

Rechtsschutzversicherung vorhanden?
Haben Sie Ihr Fahrzeug finanziert?

Mercedes CLS von Abgasskandal betroffen

Nach dem VW-Abgasskandal ist seit 2018 auch Mercedes von einem Dieselskandal betroffen. Es häufen sich die Meldungen über illegale Praktiken und im Sommer 2018 verlangte das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einen umfassenden Rückruf, vom dem alleine in Deutschland etwa 280.000 Fahrzeuge betroffen sind (europaweit sind es sogar 700.000). Das KBA hatte festgestellt, dass Mercedes ein so genannten „Defeat Device“ genutzt hatte, das den Prüfstand der Autos erkennt und für diesen Moment den Stickoxidausstoß verringert, wohingegen er im allgemeinen Betrieb auf der Straße deutlich höher ausfällt. Die Autos werden daher in die Werkstatt gerufen, um ein Software-Update für die Motorsteuerung aufzuspielen. Dies dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos. Wer hiervon betroffen ist, wird von Daimler per Brief benachrichtigt, sobald das Update zur Verfügung steht.

Thermofenster -> laut Gerichten eine illegale Abschalteinrichtung
Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung -> laut KBA eine illegale Abschalteinrichtung

Probleme mit dem Software-Update

Allerdings sollte man es sich gut überlegen, ob man dem Aufruf folgt. Denn nach dem Update bei VW ergaben sich einige Probleme. So kann es passieren, dass nach dem Update der Sprit- bzw. der AdBlue-Verbrauch erhöht ist und auch die Lebenszeit des Fahrzeugs kann sich verkürzen. Wenn Sie als CLS Fahrer vom verpflichtenden Rückruf betroffen sind, haben Sie leider keine große Wahl. Denn wer sich weigert, das Update aufspielen zu lassen, muss damit rechnen, die Betriebserlaubnis für sein Fahrzeug zu verlieren.

Parallel dazu läuft bei Mercedes seit 2017 auch schon eine freiwillige Service-Maßnahme, um bei ca. 3 Millionen Fahrzeugen das Software-Update aufzuspielen. Dieser freiwilligen Maßnahme muss man nicht folgen und hat dabei auch keine Strafen zu befürchten. Früher oder später kann es aber natürlich sein, dass das Fahrzeug dann in einzelnen Städten von Fahrverboten betroffen sein wird. Also muss auch hier abgewogen werden. Die freiwillige Service-Maßnahme umfasst etwa 3 Millionen Fahrzeuge, darunter nahezu alle Diesel mit der Abgassnorm Euro 5 und Euro 6 in Europa.

Welche CLS Fahrzeuge genau von dem verpflichtenden Rückruf betroffen sind, können Sie dieser Tabelle entnehmen.

HandelsbezeichnungHubraumLeistungMotorkennbuchstabeEU EmissionsstufeProduktionszeitraum

CLS 350 BlueTEC

2987185,190OM 642Euro 6b (T oder W)03/13 - inkl. 01/17

CLS 350 d

2987185,190OM 642Euro 6b (T oder W)03/13 - inkl. 01/17

CLS 350 BlueTEC 4MATIC

2987185,190OM 642Euro 6b (T oder W)03/13 - inkl. 01/17

CLS 350 d 4MATIC

2987185,190OM 642Euro 6b (T oder W)03/13 - inkl. 01/17

Quelle: www.daimler.com

Fahrverbote auch für Mercedes CLS seit 2018 in Kraft

Seit Sommer 2018 gilt in einigen Straßen ein Fahrverbot für Diesel mit der Abgasnorm Euro 1 bis 5, hiervon sind natürlich auch CLS Fahrzeuge betroffen. Stuttgart zog als zweite Stadt nach. Zunächst galt hier das Fahrverbot nur für Diesel der Schadstoffklasse Euro 4, doch am 29.04.2019 entschied das Verwaltungsgericht erneut, dass auch Fahrzeuge der Klasse Euro 5 eingeschlossen werden sollen - ob Baden-Württemberg dies umsetzt, ist aber noch nicht klar. Weitere Städte haben angekündigt noch im Jahr 2019 Fahrverbote einzuführen. Wer also einen Mercedes CLS mit der Abgasnorm Euro 4 oder 5 fährt, muss damit rechnen, aus mehr und mehr Innenstädten ausgesperrt zu werden. Sogar Autos mit der Schadstoffklasse Euro 6 könnten in Zukunft betroffen sein. Erst ab Euro 6d kann man recht sicher sein, in Zukunft keinen Fahrverboten zu unterliegen.

Folgende CLS Diesel haben die Schadstoffklasse Euro 5 und unterliegen somit den ersten Fahrverboten.

Baujahr

CO2-AusstoßEuro NormMotor 

2011

159 - 160 g/kmEuro 5CLS 350 CDI (265PS) G-TRONICMercedes-Benz CLS 2011 Diesel

Betroffene CLS Fahrer aufgepasst – Schadensersatz von Mercedes fordern

Wenn Ihr CLS vom verpflichtenden Rückruf betroffen ist, heißt das, Sie wurden von Mercedes getäuscht und können dementsprechend Schadensersatz fordern. Selbst, wenn Sie „nur“ zur freiwilligen Service-Maßnahme eingeladen wurden, stehen Ihre Chancen durchaus gut, erfolgreich Schadensersatz zu fordern. Gegen Rückgabe des Autos erhalten Sie den vollen Kaufpreis erstattet. Dabei steht der Bank in der Regel eine Nutzungsentschädigung für die bereits mit dem Auto gefahrenen Kilometer zu. Je weniger Sie das Auto genutzt haben, desto höher wird Ihr Schadensersatz also ausfallen. Dass der Fahrzeughalter dem Hersteller eine Nutzungsentschädigung zahlen muss, ist allerdings inzwischen umstritten.

Autokredit widerrufen und CLS zurückgeben

Eine weitere Möglichkeit, die immer öfter genutzt wird, ist der Widerrufsjoker. Dieser kann eine Option für Sie sein, wenn der CLS nicht vom Rückruf betroffen ist (weder vom verpflichtenden Rückruf, noch von der freiwilligen Service-Maßnahme). Denn dann sieht es schlecht aus mit Schadensersatz. Aber sollten Sie beim Kauf Ihres Fahrzeugs ein Verbundgeschäft getätigt haben, das heißt Sie haben zusammen mit dem Fahrzeugkauf einen Kreditvertrag abgeschlossen, dann lohnt es sich, diesen von einem Anwalt überprüfen zu lassen. Beim Anwalt für Autofahrer bekommen Sie diesen Erstcheck sogar ganz umsonst. Etwa 90% aller Autokreditverträge enthalten Fehler, wobei diese in unterschiedlicher Form auftreten können. Es können Pflichtangaben fehlen oder die Widerrufsbelehrung kann unwirksam sein, Kündigungsbedingungen können unklar sein oder gar ganz fehlen. Wenn der Anwalt einen solchen Fehler findet, bedeutet dies, dass die Widerrufsfrist nie zu laufen begann und Sie daher jederzeit Ihren Kredit widerrufen können. Und da es sich um ein Verbundgeschäft handelte, wird der Kaufvertrag ebenfalls rückabgewickelt. So werden Sie Ihren Mercedes CLS zu für Sie günstigen Konditionen wieder los!

Fahrverbot und Rückruf umgehen – Autokredit widerrufen

Wenn Sie mit Ihrem Widerruf Erfolg haben, geben Sie das Auto zurück und erhalten dafür eine ggfs. getätigte Anzahlung, sowie alle bisher gezahlten Raten erstattet. Je nachdem von wann Ihr Vertrag ist, wird voraussichtlich nicht einmal eine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer fällig, so dass Sie im Erfolgsfalls Ihr Auto quasi jahrelang ganz für umsonst gefahren sind.

Rückruf Mercedes CLS – was muss ich als nächstes tun?

Sobald das Software-Update zur Verfügung steht, wird sich Mercedes per Brief an die betroffenen Fahrzeughalter wenden und Sie bitten, in die Werkstatt zu kommen. Dies kann im Rahmen des offiziellen Rückrufs geschehen oder im Rahmen der freiwilligen Service-Maßnahme. Solange Sie keinen Brief erhalten, müssen Sie nichts tun.

Mercedes – freiwillige Service-Maßnahme oder Rückruf, kann mein CLS von beidem betroffen sein?

Seit 2017 läuft die freiwillige Service-Maßnahme von Mercedes, bei der 3 Millionen Autos in die Werkstätten gerufen werden. Seit 2017 gibt es zusätzlich den verpflichtenden Rückruf, der etwa 700.000 Fahrzeuge in Europa betrifft. Der größte Teil der Fahrzeuge, die nun Teil des Rückrufs sind, gehörte auch bereits zu denen der freiwilligen Service-Maßnahme. Wobei der offizielle Rückruf natürlich Vorrang hat – wenn Sie bisher die freiwillige Maßnahme abgelehnt haben, nun aber zum verpflichtenden Rückruf kontaktiert werden, verfällt die Freiwilligkeit. Fahrzeuge, die nicht Teil des Rückrufs sind, können weiter im Rahmen der freiwilligen Service-Maßnahme in die Werkstatt gebracht werden, sofern die Halter hierzu kontaktiert worden sind.

Ist Ihr Mercedes betroffen?

Gratis Erstberatung - kostenlos, unverbindlich, bundesweit:

Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen
oder

Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif jpg png bmp eps tif pict psd txt rtf html odf pdf doc docx ppt pptx xls xlsx xml avi mov mp3 ogg wav bz2 dmg gz jar rar sit svg tar zip.

© HAHN Rechtsanwälte 2019